News

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu Events, Veröffentlichungen und Projekten!

Workshop: Waffenbuch und NWR II

Die TTE-Europe GmbH wird in nächster Zeit Workshops zu den Themen NWR II und der zukünftigen Waffenbuch-Führung für Hersteller und Händler von Jagd- und Sportwaffen anbieten.

Sollten Sie also Fragen zur EU-Feuerwaffenrichtlinie, dem neuen Waffengesetz oder Ihrer Waffenbuchführung haben, können Sie sich über folgendes Formular jederzeit für eine Schulung anmelden.

Sobald es konkrete Termine und Orte gibt, werden wir diese selbstverständlich auf der Website veröffentlichen.

TTE-Waffenkartei auf der IWA 2019

Auch auf der diesjährigen IWA Outdoor Classics in Nürnberg hat die TTE-Europe GmbH ihr elektronisches Waffenbuch vorgestellt.

Vor Ort erhielten die zahlreichen Besucher einen detaillierten Einblick in die TTE-Waffenkartei und konnten sich von unserer Lösung überzeugen.
Auch unser IWA-Messerabatt und die vielen kleinen Give-Aways wie Kugelschreiber, Flaschenöffner und Süßigkeiten wurden dankend angenommen.

 

Elektronisches Waffenbuch zum NWR von TTE
Bei der Durchführung der Messe wurde die TTE-Europe GmbH
vom Europäischen Fond für regionale Entwicklung unterstützt.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Besuchern unseres Messestandes sowie den zahlreichen Ausstellern für die interessanten Gespräche bedanken und hoffen, dass wir uns auch im nächsten Jahr wieder in Nürnberg sehen!

Elektronisches NWR Waffenbuch auf der IWA 2019 von TTE

NWR-Selbstauskunft

Egal ob natürliche oder juristische Person: Das Bundesverwaltungsamt in Köln bietet allen Betroffenen die Möglichkeit eine NWR-Auskunft zu erhalten. Wenn Sie also wissen wollen, ob und welche Daten über Sie im NWR gespeichert sind oder ob die gespeicherten Daten korrekt sind, können Sie einen der folgenden Vordrucke wählen und eine unentgeltliche Auskunft erhalten.

NWR Selbstauskunft für natürliche Personen

NWR Selbstauskunft für juristische Personen

Für Jäger und Sportschützen ist die Selbstauskunft deshalb interessant, da es ab 2019 z.B. notwendig ist, bei einer Reparatur der eigenen Waffe dem entsprechenden Büchsenmacher die NWR-ID (NWR-Identifikationsnummer)  dieser Waffe mitzuteilen. Mit der NWR-Registerauskunft können Sie diese schon jetzt erfragen.

Der Antrag kann aufgrund interner Richtlinien leider nur bearbeitet werden, wenn Sie Ihn mit beglaubigter Kopie Ihres Personalausweises per Post an das Bundesverwaltungsamt schicken. Beachten Sie in jedem Fall bitte die Hinweise des BVA zur Selbstauskunft.

Frühbucher-Zeitraum verlängert!

Noch bis zum 31.01.2019 können Sie von unserem Frühbucher-Rabatt profitieren und die Setup-Gebühr sparen. Nehmen Sie hierfür einfach Kontakt mit uns auf:

Kontakt